March 2019 Core Update von Google: Zusammenfassung & Auswirkungen des Updates vom 12. März 2019

March 2019 Core Update von Google: Zusammenfassung & Auswirkungen des Updates vom 12. März 2019

Ausnahmweise kündigte Google am Dienstag, den 12. März, die Einführung eines neuen Updates ihres Algorithmus an. Im Folgenden erfahren Sie alles, was sie über dieses Update, ganz einfach „March 2019 Core Update“ gennant, wissen sollten. 

March 2019 Core Update von Google: Zusammenfassung & Auswirkungen des Updates vom 12. März 2019

Die Ankündigung des March 2019 Core Updates durch Google

Am Dienstag, den 12. März 2019, gab das Twitter-Profil Google SearchLiaison bekannt, dass die Suchmaschine den Kern ihres Algorithmus in der vergangenen Woche aktualisiert habe. Eine solche Ankündigung ist dann doch eher ungewöhnlich, da man in den vergangenen Jahren von Google eher gewohnt war, dass solche neue Updates nicht angekündigt wurden. Laut einem Tweet handelt es sich hierbei um ein Update, welches jeglich dazu dient die Forschungsergebnisse zu verbessern.

 

Hier der eben genannte Tweet:

Welche Auswirkungen hat dieses Google-Update?

Diese Nachricht verbreitete sich sehr schnell um die kleine Welt des Search Marketings. Dennoch stellt sich die Frage: Welches waren bislang die Auswirkungen dieses Updates vom März 2019? Nach mittlerweile 2 Wochen seit der Einführung, versuchen wir einige Schlussfolgerungen ziehen zu können.

1. Eine umgekehrte Wirkung des Updates vom August 2018 (Medic Update)

Zu den ersten Analysen, die nach der Einführung des Core Updates von Google im März 2019 durchgeführt wurden, gehörte die Feststellung umgekehrter Auswirkungen gegenüber dem Medic Update vom 1. August 2018. Tatsächlich hat ein guter Teil der Websites, die ihre Ergebnisse im August fallen sahen, in den letzten Tagen einen Anstieg ihrer Ergebnisse erleben dürfen, und umgekehrt. Dies sind zumindest die ersten Resultat einer Umfrage, die vor einigen Tagen durch die Nachrichtenseite Search Engine Land durchgeführt wurde. Zu den großen Gewinnern dieses Updates gehören Buzzfeed (+36%), TechCrunch (+19%) oder Updateland (+118,22%), während wir auf der Verliererseite Vanityfair (-43,69%), RollingStone (-20,47%), Wired (-24,13%) und viele andere nennen können.

Diese Analyse sollte jedoch mit Bedacht betrachtet werden, denn wie Glenn Gabe in einem Artikel auf GSQI zeigte, konnten einige Seiten ihre frühere Leistung nach dem Sturz wiedererlangen, wo jedoch andere noch tiefer in den Abgrund der Suchmaschinen gefallen sind. Und dann, nicht zu vergessen gibt es auch die Seiten, welche nach dem Medic Update sowie nach dem Core Update von einem Anstieg Ihrer Sichtbarkeite profitieren konnten.

Hier einige Grafiken aus dem Artikel von Glenn Gabe:

Google March Update - Sinkende Sichtbarkeit

Fallende Sichtbarkeit nach dem Medic Update & dem March Core Update

Google March Update - Steigende Sichtbarkeit

Steigende Sichtbarkeit nach Medic Update & March Core Update

March Update Google - Umgekehrter Effekt

Fallende Sichtbarkeit nach dem Medic Update und dann steigende Sichtabrkeit nach dem March Core Update

 

2. Eine Auswirkung, anderen Updates nicht unbedingt überlegen

Während Google jedes Jahr nur ein paar Updates ihres Kernalgorithmus vornimmt, gibt es allerdings viele andere Updates, welche nicht erwähnt werden. So teilt Rank Rager uns bespielsweise mit, dass nach ihre Angaben eine unbestätigte Aktualisierung des Algorithmus vom 27. Februar, eine ähnliche Volatilität (91) wie die vom 12. März (89) gehabt haben soll. Der einzige wirkliche Unterschied bestehe darin, dass das March 2019 Core Update über mehrer Tage hinweg Schwankungen verursacht habe.

March Core Update von Google: Zusammenfassung & Auswirkungen des Updates vom 12. März 2019

3. Sind einige Branchen stärker betroffen als andere?

Während das Medic Update vom August 2018, wie der Name es schon sagt, hauptsächlich die Branchen Gesundheit und Medizin (aber nicht nur) betraff, scheint es, dass sich das March 2019 Core Update weniger auf diese spezifischen Bereiche konzentriere. Tatsächlich können wir feststellen, dass viele E-Commerce, Gutschein-Seiten, Online-Spiele-Plattformen und Tutorial- sowie Nachrichtenseiten betroffen waren.

4. Updates, nicht in Verbindung mit „neural matching“

Google hat erst kürzlich erklärt, dass alle Aktualisierungen des Kernalgorithmus (einschließlich des Updates vom 12. März) in keinem Zusammenhang mit den Aktualisierungen des „neural matching“ stehen. Darunter verstehen wir die Methoden, betreffend der künstlichen Intelligenz, welche es Google ermöglichen, Wörter mit Konzepten zu verbinden.

Fazit

Es ist nicht leicht, aus einem vor 2 Wochen eingeführtem Update eine konkrete Schlussfolgerung zu ziehen. Erst recht, wenn Google nicht darüber verrät. Außerdem weiß bis auf die Ingenieure, welche an diesem Projekt gearbeitet haben, niemand ganz genau, welche Auswirkungen auftreten werden. Es handelt sich also nur um reine Spekulationen. Nichtsdestotrotz ist es aber sehr wahrscheinlich, dass wenn eine Website die gesuchten Fragen und Absichten der Internetnutzer klar beantworten kann, nur eine geringe Chance besteht, von dem Update negativ beeinflusst zu werden.

Brauchen Sie Hilfe, um Ihre Sichtbarkeit bei Google zu erhöhen?

Kontaktieren Sie uns!

March 2019 Core Update von Google: Zusammenfassung & Auswirkungen des Updates vom 12. März 2019
5 - 1 vote

Kommentar verfassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.