Update BERT ist von nun an weltweit verfügbar

Google Update Bert von nun an weltweit verfügbarErinnern Sie sich noch an das neuste Google Update namens Bert? In unserem vorherigen Artikel haben wir bereits darüber berichtet. Nun können wir mitteilen, dass das neue Google Update weltweit verfügbar ist. Werfen wir in diesem Artikel gemeinsam einen Blick darauf.

Das BERT-Update: Rückblick

Lassen Sie uns unser Gedächtnis ein wenig auffrischen. BERT ist ein Algorithmus, der es Google ermöglicht, Suchanfragen besser zu verstehen. Dazu berücksichtigt die berühmte Suchmaschine unter anderem Verbindungswörter und andere Präpositionen. Dies macht die Forschung aussagekräftiger und die Ergebnisse präziser. Dies ist eines der wichtigsten Updates auf Google.

BERT geht um die ganze Welt

Zu Beginn war Bert zunächst nur in den Vereinigten Staaten in englischer Sprache verfügbar. Mittlerweile wird dieses Update auf Google, in nicht weniger als 72 verschiedenen Sprachen verwendet.

Welche Auswirkungen hat das Update BERT auf die Ergebnisse der Suchanfragen?

Wie bereits erwähnt, sind etwa 10% der Suchanfragen von BERT betroffen. Das ist zumindest bei englischsprachigen Anfragen in den Vereinigten Staaten der Fall.

Wir schätzen, dass der Prozentsatz für Suchanfragen in den 71 anderen Sprachen sehr ähnlich ist.

Beachten Sie, dass dies absolut keine negative Tatsache ist. Ganz im Gegenteil! Tatsächlich sind die Suchergebnisse jetzt präziser. Mit anderen Worten: Die am besten geeigneten Websites werden von Google bevorzugt. Es wird daher davon ausgegangen, dass die Qualität des Internetverkehrs stark verbessert, und so die Ergebnisse relevanter werden.

Erfahren Sie mehr über das BERT-Update

Um mehr über das BERT-Update zu erfahren, zögern Sie nicht, unseren Artikel „Update Bert: Google versteht Suchanfragen besser als je zuvor“ zu lesen, welcher alles klar und präzise erklärt.

Kommentar verfassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.