Die häufigsten Fehler in Sachen SEO

Sie wollen für Ihre Internetseite eine Suchmaschinenoptimerung durchführen? Erhalten Sie nicht die erhofften Resultate? Sie möchten auf die fehlenden Techniken hinweisen könnnen? SEMRush, hat für Sie, mit Hilfe einer Grafik, die 40 häufigsten SEO-Fehler gelistet. 

SEMRush ist eine Agentur, spezialisiert in der Optimierung Googles, mit Sitz in den USA, Russland, Zypern und der tschechischen Republik. Letzterer hat sich vor kurzem zum Ziel gesetzt, die am häufigsten auftretenden Fehler in der SEO zu ermitteln.

450 Millionen analysierte Seiten

Die Agentur sammelte mehr als 100.000 anonyme Seiten für insgesamt 450 Millionen Homepages. Nach der Analyse und Überprüfung dieser Daten, wurden die 40 am häufigsten auftretenden Fehler identifiziert. Diese sind in den folgenden Grafiken zusammengefasst.

Gibts es die perfekte Seite?

Wie SEMRush betont, gibt es keine perfekte Webseite. Alle von ihnen haben eine Reihe von Fehlern. Einige bleiben jedoch wichtiger und damit schädlicher als andere. Grund, warum die 40 hier diskutierten Fehler auf einer Skala von 1 bis 5, entsprechend Ihrer Wichtigkeit, bewertet wurden.

Einige Fehler

So hatten beispielsweise 33,29% der analysierten Webseiten defekte interne Links. 65,88% enthielten doppelten Inhalt, 73,47% hatten nicht genügend Wörter pro Seite. Noch dabei waren für die URLs 3,84% zu lang, 63,25% der Seiten zeigten keine H1-Tags an, usw.

Grafik: Die 40 häufigsten Fehler in Sachen SEO

Getagged unter:

Kommentar verfassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.